Klangschalen Meditation was ist das?

Hast du dich auch schon einmal gefragt, was Klangschalen Meditation genau ist? Der große Unterschied zwischen einer Klangschalen Massage und der Klangschalen Meditation besteht darin, dass die Klangschale dabei nicht direkt auf deinem Körper liegt. Sie berührt daher deinen Geist mit ihrem Klang. Das ergibt auch Sinn, denn beim Meditieren arbeitest du mit deinem Geist. Die Klänge der Klangschale beeinflussten somit gezielt dein Innenleben und deine Aura.

Viele Menschen nutzen Klangschalen gerade deshalb, weil ihnen nachgesagt wird, dass sie die Chakren anregen und öffnen. Hierfür gibt es ganz besondere Schalen, die mit ihrer speziellen Klangfrequenz die Chakren einzeln stimulieren. Wenn es dein Ziel ist, deine Chakren anzusprechen, ist diese Meditationsform eine der besten Möglichkeiten dafür.

Bei der Chakren Meditation kannst du die richtige Klangschale für ein Chakra anschlagen und dabei durch das angesprochene Chakra ein- und ausatmen. Bei dieser Form der Klangschalen Meditation wird auf dein Energienetzwerk und nicht auf deinen physischen Körper eingewirkt.

Du kannst mit der Klangschalen Meditation aber auch auf deinen ganzen Körper einwirken. Dazu suchst du dir eine für dich passende Klangschale aus. Diese sollte dich von ihrem Klang her ansprechen. Das kann sich übrigens im Laufe der Zeit ändern, sodass du in einiger Zeit durchaus eine Sammlung an Klangschalen besitzen kannst. Wenn du die Schale dann während des Meditierens klingen lässt, richtest du deinen Fokus auf die Körperstellen, in denen du deine Lebensenergie stimulieren willst.

Es ist bei der Klangschalen Meditation auch möglich dich auf deinen ganzen Körper, auf deine ruhige Ein- und Ausatmung sowie deine Gedanken zu konzentrieren. Das schöne hierbei ist, dass der Klang beruhigend auf dich wirkt und es wird dir leichter fallen, dich zu konzentrieren und deine Gedanken einfach ziehen zu lassen.

Was bewirkt Klangschalen Meditation?

Wie bei allen Meditationsformen kommt es bei der Klangschalen Meditation auch auf eine gewisse Regelmäßigkeit an, um eine Wirkung festzustellen. Bitte glaube auch nicht alles, was du im Internet über darüber liest. Auf jeden Menschen wirkt der Klang unterschiedlich.

Meiner Erfahrung nach reduziert sich das Stresslevel. Ich bin grundsätzlich positiver gelaunt und ausgeglichener. Bei dir können sich auch noch ganz andere positive Auswirkungen bemerkbar machen.

Der verzaubernde Klang der Schalen hilft mir dabei konzentrierter in der Meditation zu bleiben. Das liegt wohl auch daran, dass ich auf Klänge besonders intensiv reagiere. Ich sehe die Klangschale als wertvolles Hilfsmittel und Ergänzung zu meiner Meditation.

 

Achte gut auf diesen Tag, denn er ist das Leben – das Leben allen Lebens. In seinem kurzen Ablauf liegt alle Wirklichkeit und Wahrheit des Daseins, die Wonne des Wachsens, die Größe der Tat, die Herrlichkeit der Kraft. Denn das Gestern ist nichts als ein Traum und das Morgen nur eine Vision. Das Heute jedoch – recht gelebt – macht jedes Gestern zu einem Traum voller Glück und das Morgen zu einer Vision voller Hoffnung. Darum achte gut auf diesen Tag!Rumi

Ist Klangschalen Meditation auch etwas für mich?

Klangschalen Meditation (auch Klangtherapie) ist grundsätzlich etwas für jeden, der dem sinnlichen Klang der Schale beim Meditieren lauschen möchte. Ob du nun Anfänger oder Fortgeschrittener bist, alleine oder in der Gruppe meditierst. Wenn du alleine meditierst, kannst du die Schale während deiner Meditation selbst zum Klingen bringen. Wenn du in der Gruppe meditierst, kann einer verantwortlich für das Anschlagen sein und die anderen dürfen den Tönen entspannt lauschen. So können dann auch mehrere Klangschalen mit unterschiedlichen Tönen angeschlagen werden.

Es spielt auch keine Rolle welches Alter oder in welchem körperlichen Zustand du dich befindest. Solange deine Sinne funktionieren, ist die Klangschalen Meditation für dich gut geeignet um diese zu stimulieren.

Hast du eher einen unruhigen Geist und möchtest ihn beruhigen, kannst du deine Aufmerksamkeit auf den Klang der Schale richten. Du hältst dafür den Fokus auf dem Klang, bis die Schale ausgeklungen ist. Dann schlägst du sie erneut an und beginnst von vorn mit der Übung. Das hilft dir auch dabei, dich mehr zu konzentrieren, ruhiger und ausgeglichener zu werden.

Deine Sitzposition ist bei der Klangschalen Meditation auch beliebig wählbar. Entweder setzt du dich dazu auf den Boden und verwendest ein Meditationskissen, eine Meditationsbank oder du sitzt aufrecht auf einem Stuhl. Es gibt auch Menschen, die bevorzugen eine Meditation im liegen. Hier ist die Gefahr allerdings groß bei der Meditation einzuschlafen und sie zu „verpassen“. Das wäre schade.

Auf eine ideale Sitzposition gehe ich in meinen Beitrag „Richtig sitzen beim Meditieren“ ein.


Beitrag Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht